header

Startups revolutionieren die Essen & Trinken Branche

Essen & Trinken
Beschreibung

Startups haben in den letzten Jahren einen immer größeren Einfluss auf die Essen & Trinken Branche in der DACH-Region. Der Markt für Lebensmittel und Getränke in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat ein riesiges Potenzial, das in den nächsten Jahren weiter wachsen wird. Laut Statista wird der Umsatz im Jahr 2021 voraussichtlich bei 217,7 Milliarden Euro liegen. In diesem Zusammenhang haben sich zahlreiche Startups auf die Entwicklung von Innovationen spezialisiert, um den Markt zu revolutionieren.

Die Anzahl der Startups, die sich auf die Essen & Trinken Branche konzentrieren, steigt stetig an. Laut einer Studie von EY haben sich allein in Deutschland im Jahr 2019 über 1.200 Startups auf den Bereich Food & Beverage spezialisiert. Die am häufigsten vorkommenden Sub-Industrien sind dabei Food Delivery, Food-Tech, und Meal-Kits.

Einige der bekanntesten Gründer in der Essen & Trinken Branche sind Niklas Östberg (Delivery Hero), Julian Dames (HelloFresh), Dr. Johannes Steegmann (Marley Spoon) und Jochen Schweizer (Jochen Schweizer Group). Zu den erfolgreichsten Startups in diesem Bereich gehören Delivery Hero, HelloFresh, Marley Spoon und Flixbus.

Investoren, die in diesem Bereich aktiv sind, sind unter anderem Project A Ventures, Holtzbrinck Ventures, Creandum und Lakestar. Auch einige Universitäten in der DACH-Region bieten spezielle Programme für Startups in der Essen & Trinken Branche an, wie zum Beispiel die Universität Hohenheim mit ihrem Programm “Food Innovation Camp” und die ZHAW Zürich mit ihrem Programm “Food & Beverage Innovation”.

Insgesamt wird die Essen & Trinken Branche in der DACH-Region auch in Zukunft von innovativen Startups geprägt sein, die mit neuen Konzepten und Technologien den Markt revolutionieren werden.

Startups haben in den letzten Jahren einen immer größeren Einfluss auf die Essen & Trinken Branche in der DACH-Region. Der Markt für Lebensmittel und Getränke in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat ein riesiges Potenzial, das in den nächsten Jahren weiter wachsen wird. Laut Statista wird der Umsatz im Jahr 2021 voraussichtlich bei 217,7 Milliarden Euro liegen. In diesem Zusammenhang haben sich zahlreiche Startups auf die Entwicklung von Innovationen spezialisiert, um den Markt zu revolutionieren.

Die Anzahl der Startups, die sich auf die Essen & Trinken Branche konzentrieren, steigt stetig an. Laut einer Studie von EY haben sich allein in Deutschland im Jahr 2019 über 1.200 Startups auf den Bereich Food & Beverage spezialisiert. Die am häufigsten vorkommenden Sub-Industrien sind dabei Food Delivery, Food-Tech, und Meal-Kits.

Einige der bekanntesten Gründer in der Essen & Trinken Branche sind Niklas Östberg (Delivery Hero), Julian Dames (HelloFresh), Dr. Johannes Steegmann (Marley Spoon) und Jochen Schweizer (Jochen Schweizer Group). Zu den erfolgreichsten Startups in diesem Bereich gehören Delivery Hero, HelloFresh, Marley Spoon und Flixbus.

Investoren, die in diesem Bereich aktiv sind, sind unter anderem Project A Ventures, Holtzbrinck Ventures, Creandum und Lakestar. Auch einige Universitäten in der DACH-Region bieten spezielle Programme für Startups in der Essen & Trinken Branche an, wie zum Beispiel die Universität Hohenheim mit ihrem Programm “Food Innovation Camp” und die ZHAW Zürich mit ihrem Programm “Food & Beverage Innovation”.

Insgesamt wird die Essen & Trinken Branche in der DACH-Region auch in Zukunft von innovativen Startups geprägt sein, die mit neuen Konzepten und Technologien den Markt revolutionieren werden.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
Investoren
News
Artikel
Podcasts
Podcasts
Alle 360 anzeigen
Events