header

Food-Startups erobern den deutschsprachigen Raum

Lebensmittel & Getränke
Beschreibung

Startups spielen eine wachsende Rolle in der Lebensmittel & Getränke-Industrie im deutschsprachigen Raum. Der Markt ist groß: Allein in Deutschland betrug das Marktvolumen im Jahr 2019 rund 1,5 Billionen Euro. Die Branche wächst kontinuierlich, und immer mehr Gründer setzen auf innovative Ideen, um das Angebot zu erweitern. Laut dem DIGITAL X Report 2020 gab es in Deutschland 2019 über 500 Food-Startups. Besonders beliebt sind dabei nachhaltige Produkte und Technologien, die die Lebensmittelproduktion verbessern.

Zu den Gründern, die die Lebensmittel & Getränke-Industrie maßgeblich beeinflussen, gehören beispielsweise Felix Langguth, Gründer von Little Lunch, einem Anbieter von Bio-Suppen und Eintöpfen. Auch Johannes Heering, Gründer von Chocri, einem Online-Shop für personalisierte Schokolade, zählt zu den wichtigen Persönlichkeiten. Ebenso ist Jörg Schmiedl, Gründer der Online-Plattform FOODBOOM, eine treibende Kraft.

Unter den Startups, die die Branche aufmischen, ist beispielsweise das Münchner Unternehmen Kitchen Stories. Die App bietet Rezepte und Kochanleitungen sowie Einkaufslisten und Kochvideos. Auch das Berliner Unternehmen Infarm setzt auf Innovation: Es entwickelt modulare vertikale Farmen für den Anbau von frischem Gemüse in Städten. Ein weiteres Startup ist YFood, das eine praktische Alternative zu herkömmlichen Mahlzeiten anbietet.

Zu den Investoren, die die Lebensmittel & Getränke-Industie unterstützen, gehören unter anderem die Berliner VC-Unternehmen Cherry Ventures und Point Nine Capital.

Startups spielen eine wachsende Rolle in der Lebensmittel & Getränke-Industrie im deutschsprachigen Raum. Der Markt ist groß: Allein in Deutschland betrug das Marktvolumen im Jahr 2019 rund 1,5 Billionen Euro. Die Branche wächst kontinuierlich, und immer mehr Gründer setzen auf innovative Ideen, um das Angebot zu erweitern. Laut dem DIGITAL X Report 2020 gab es in Deutschland 2019 über 500 Food-Startups. Besonders beliebt sind dabei nachhaltige Produkte und Technologien, die die Lebensmittelproduktion verbessern.

Zu den Gründern, die die Lebensmittel & Getränke-Industrie maßgeblich beeinflussen, gehören beispielsweise Felix Langguth, Gründer von Little Lunch, einem Anbieter von Bio-Suppen und Eintöpfen. Auch Johannes Heering, Gründer von Chocri, einem Online-Shop für personalisierte Schokolade, zählt zu den wichtigen Persönlichkeiten. Ebenso ist Jörg Schmiedl, Gründer der Online-Plattform FOODBOOM, eine treibende Kraft.

Unter den Startups, die die Branche aufmischen, ist beispielsweise das Münchner Unternehmen Kitchen Stories. Die App bietet Rezepte und Kochanleitungen sowie Einkaufslisten und Kochvideos. Auch das Berliner Unternehmen Infarm setzt auf Innovation: Es entwickelt modulare vertikale Farmen für den Anbau von frischem Gemüse in Städten. Ein weiteres Startup ist YFood, das eine praktische Alternative zu herkömmlichen Mahlzeiten anbietet.

Zu den Investoren, die die Lebensmittel & Getränke-Industie unterstützen, gehören unter anderem die Berliner VC-Unternehmen Cherry Ventures und Point Nine Capital.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
Investoren
News
Artikel
Podcasts