header

FinTech-Startups prägen DACH-Finanzbranche

Finanzen & Investments
Beschreibung

Die Bedeutung von Startups im Bereich Finanzen & Investments im DACH-Gebiet ist enorm. Der Gesamtmarkt für FinTech in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird auf 2,2 Milliarden Euro geschätzt und wächst stetig (Quelle: Statista). Insgesamt gibt es in der DACH-Region mehr als 1.200 FinTech-Startups, die in verschiedenen Sub-Industrien und Innovationen tätig sind. Zu den häufigsten gehören Zahlungsverkehr, Vermögensverwaltung und Kryptowährungen.

Vier Gründer, die die Branche maßgeblich geprägt haben, sind Valentin Stalf von N26, Maximilian Tayenthal von N26, Niklas Adalberth von Klarna und Sebastian Diemer von Kreditech. Diese vier Startups haben ebenfalls einen großen Einfluss auf die Branche: N26, Scalable Capital, Raisin und Bitpanda.

Investoren, die in den FinTech-Sektor investieren, sind unter anderem Earlybird Venture Capital, Holtzbrinck Ventures, Lakestar und Point Nine Capital.

Zwei Universitätsprogramme, die den Bereich Finanzen & Investments fördern, sind das Center for Entrepreneurial and Financial Studies an der TU München und das Institut für Banking und Finance an der Universität Zürich.

Insgesamt ist die Finanzen & Investments Branche im DACH-Gebiet stark von Startups geprägt und wird auch in Zukunft einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaft leisten.

Die Bedeutung von Startups im Bereich Finanzen & Investments im DACH-Gebiet ist enorm. Der Gesamtmarkt für FinTech in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird auf 2,2 Milliarden Euro geschätzt und wächst stetig (Quelle: Statista). Insgesamt gibt es in der DACH-Region mehr als 1.200 FinTech-Startups, die in verschiedenen Sub-Industrien und Innovationen tätig sind. Zu den häufigsten gehören Zahlungsverkehr, Vermögensverwaltung und Kryptowährungen.

Vier Gründer, die die Branche maßgeblich geprägt haben, sind Valentin Stalf von N26, Maximilian Tayenthal von N26, Niklas Adalberth von Klarna und Sebastian Diemer von Kreditech. Diese vier Startups haben ebenfalls einen großen Einfluss auf die Branche: N26, Scalable Capital, Raisin und Bitpanda.

Investoren, die in den FinTech-Sektor investieren, sind unter anderem Earlybird Venture Capital, Holtzbrinck Ventures, Lakestar und Point Nine Capital.

Zwei Universitätsprogramme, die den Bereich Finanzen & Investments fördern, sind das Center for Entrepreneurial and Financial Studies an der TU München und das Institut für Banking und Finance an der Universität Zürich.

Insgesamt ist die Finanzen & Investments Branche im DACH-Gebiet stark von Startups geprägt und wird auch in Zukunft einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaft leisten.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
Investoren
Personen
News
Artikel
Podcasts
Podcasts
Alle 2530 anzeigen
Events