header

Deutschsprachiges Fintech-Ökosystem: Innovationstreiber und Jobmotor.

Banking
Beschreibung

Das deutschsprachige Startup-Ökosystem spielt eine entscheidende Rolle in der Bankenbranche. Laut einer Studie von Ernst & Young gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt rund 2.500 Startups im Fintech-Bereich. Diese schaffen nicht nur neue Arbeitsplätze, sondern sind auch wichtige Treiber für Innovationen. Der deutsche Fintech-Markt ist der größte in Europa, gefolgt von Großbritannien und Frankreich.

Zu den führenden Persönlichkeiten der Branche gehören Dr. Carolin Gabor, Gründerin von SaaS-Startups und ehemalige Geschäftsführerin von Finleap, Matthias Kröner, Mitgründer und CEO von Fidor Bank, sowie Dirk Elsner, Fintech-Experte und Autor.

Zu den bedeutendsten Startups der Branche gehören N26, Solarisbank und Raisin. N26 hat mittlerweile mehr als fünf Millionen Kunden und ist in 25 europäischen Ländern aktiv. Solarisbank bietet Banking-as-a-Service an und hat bereits mehrere erfolgreiche Kooperationen mit anderen Fintechs abgeschlossen. Raisin ist Europas führende Plattform für Spar- und Investmentprodukte und hat bereits über 20 Milliarden Euro an Kunden vermittelt.

Unter den Venture Capital-Firmen, die die Branche maßgeblich mitgestalten, sind Holtzbrinck Ventures, Earlybird und Speedinvest zu nennen. Holtzbrinck Ventures hat bereits in zahlreiche erfolgreiche Fintech-Startups investiert, darunter Scalable Capital und smava. Earlybird war einer der ersten Investoren von N26.

Das deutschsprachige Startup-Ökosystem spielt eine entscheidende Rolle in der Bankenbranche. Laut einer Studie von Ernst & Young gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt rund 2.500 Startups im Fintech-Bereich. Diese schaffen nicht nur neue Arbeitsplätze, sondern sind auch wichtige Treiber für Innovationen. Der deutsche Fintech-Markt ist der größte in Europa, gefolgt von Großbritannien und Frankreich.

Zu den führenden Persönlichkeiten der Branche gehören Dr. Carolin Gabor, Gründerin von SaaS-Startups und ehemalige Geschäftsführerin von Finleap, Matthias Kröner, Mitgründer und CEO von Fidor Bank, sowie Dirk Elsner, Fintech-Experte und Autor.

Zu den bedeutendsten Startups der Branche gehören N26, Solarisbank und Raisin. N26 hat mittlerweile mehr als fünf Millionen Kunden und ist in 25 europäischen Ländern aktiv. Solarisbank bietet Banking-as-a-Service an und hat bereits mehrere erfolgreiche Kooperationen mit anderen Fintechs abgeschlossen. Raisin ist Europas führende Plattform für Spar- und Investmentprodukte und hat bereits über 20 Milliarden Euro an Kunden vermittelt.

Unter den Venture Capital-Firmen, die die Branche maßgeblich mitgestalten, sind Holtzbrinck Ventures, Earlybird und Speedinvest zu nennen. Holtzbrinck Ventures hat bereits in zahlreiche erfolgreiche Fintech-Startups investiert, darunter Scalable Capital und smava. Earlybird war einer der ersten Investoren von N26.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
Investoren
News
Artikel
Podcasts
Podcasts
Alle 323 anzeigen
Banking
Banking
Angel Investment