digital kompakt 843

Stripe: Der Schaufelverkäufer für den FinTech-Goldrausch | #FinTech 🏦

Podcast
Datum
26/04/2022
Episode #843 mit:
Podcast Host
Bundesregierung
Alle Episoden anzeigen

Stripe ist ein spannendes FinTech-Unternehmen, mit Investoren wie Google und Elon Musk und funktioniert vor allem als Enabler. Der Grundgedanke hinter Stripe, eine Infrastruktur zu erschaffen, die es jedem Unternehmen auf der Welt ermöglicht am Onlinehandel teilzunehmen und zu wachsen, steht im Mittelpunkt. Marcos Raiser do Ó, Stripe DACH Chef, erklärt uns, wie das Geschäftsmodell aussieht und wie sie es schaffen bei technischen Entwicklungen ganz vorne mit dabei zu sein und immer agil zu bleiben.

Du erfährst…

• …was Stripe macht

• …in welchen Bereichen Stripe agiert

• …für wen sie Lösungen bieten

• …wie die Unternehmenskultur aussieht

👉 Diese Episode dreht sich schwerpunktmäßig um FinTech: Disruption im Payment- und Banking-Sektor – und wo bist du? Durch die Digitalisierung entstehen rasant innovative und effiziente Geschäftsmodelle und neue Technologien mischen den Finanzsektor auf. Über all diese Entwicklung spricht Joel regelmäßig mit André Bajorat, den er immer liebevoll “Deutschlands FinTech-Papst” nennt, wozu die beiden auch regelmäßig spannende Gäste einladen.


||||| PERSONEN |||||

🗣 Moderation: Joel Kaczmarek, Digitalexperte & Gründer digital kompakt

🗣 Moderation: André Bajorat, Managing Director Deutsche Bank

👤 Gast: Marcos Raiser do Ó, Stripe DACH Chef


||||| SPONSOREN |||||

🔥 Übersicht aller Sponsoren

🎧 Unser exklusiver Audiopartner ist Bang & Olufsen❤️. Hier erfährst du mehr über unseren Audiospezialisten


||||| KAPITEL |||||

ab 00:00 | Vorstellung und Einführung ins Thema

ab 04:49 | Die Unternehmenskultur bei Stripe

ab 11:01 | Wie Stripe agil bleibt

ab 18:31 | Blockchain, Crypto, NFTs

ab 19:58 | Warum braucht man Firmen wie Stripe?

ab 24:45 | Stripes Dienstleistungen

ab 30:33 | Kommt der Börsengang?


||||| WIR |||||

💛 Mehr tolle Sachen von uns

👥 Wir von digital kompakt bemühen uns um die Verwendung einer geschlechtsneutralen Sprache. In Fällen, in denen dies nicht gelingt, gelten sämtliche Personenbezeichnungen für alle Geschlechter.