Startup Insider 1313

Private Krankenversicherung Ottonova sammelt 34 Mio. Euro in Serie F ein (InsurTech • CGC • Serie F)

Podcast
Datum
14/09/2022

Interview mit Martin Betzwieser, CFO von Ottonova

In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Martin Betzwieser, CFO von Ottonova, über die erfolgreich abgeschlossene Series-F-Finanzierungsrunde in Höhe von 34 Millionen Euro.

Ottonova ist eine private Krankenversicherung, welche mit innovativen und digitalen Services ihre Kundinnen und Kunden dabei unterstützt, ihre Gesundheit zu steigern. Dabei setzt das Startup auf digitale Technologien, eine schnelle und persönliche Beratung via Chat sowie zahlreiche weitere Features, damit auf die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden, dem mobilen Zeitalter entsprechend eingegangen werden kann. Das Portfolio des Jungunternehmens umfasst neben privaten Krankenvollversicherungen und Krankenzusatzversicherungen auch Software-Lösungen für die Versicherungsbranche. Ottonova wurde im Jahr 2015 von Frank Birzle, Roman Rittweger und Sebastian Scheerer in München gegründet. Mittlerweile beschäftigt das InsurTech mehr als 200 Mitarbeitende. Im Jahr 2021 wurde das Startup im Rahmen der KUBUS-Studie unter privaten Krankenversicherungen zum dritten Mal in Folge zum Versicherer mit der höchsten Kundenzufriedenheit gekürt. Seit 2022 ist das Jungunternehmen zudem als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert.

In einer Series-F-Finanzierungsrunde hat Ottonova nun 34 Millionen Euro unter der Führung von Cadence Growth Capital (CGC) eingesammelt. CGC ist ein wachstumsorientierter Private-Equity-Investor, der sich auf technologieorientierte Unternehmen in der DACH-Region konzentriert, die ein starkes organisches und anorganisches Wachstumspotenzial aufweisen. Neben dem Kapital stellt der VC auch sein operatives Know-how und ein umfangreiches Netzwerk zur Verfügung. CGC verwaltet ein Vermögen von über 200 Millionen Euro. Bereits bestehende Investoren und ein deutsches Family Office haben sich ebenfalls an der Runde beteiligt. Die Serie F wurde von GP Bullhound als Financial Advisor begleitet. Zudem waren Hengeler Mueller als Legal Advisor von Ottonova und CMS als Legal Advisor von CGC beteiligt. In der Vergangenheit konnte Ottonova bereits Investoren wie Earlybird Venture Capital, HV Capital und Btov Partners von sich überzeugen. Insgesamt hat das Startup inzwischen etwa 159 Millionen Euro in Finanzierungsrunden eingesammelt. Mit dem frischen Kapital möchte der Münchner Krankenversicherer seinen Fokus auf Profitabilität und Effizienz steigern. Somit soll die Series-F-Finanzierungsrunde die letzte gewesen sein, bevor das Startup die Gewinnschwelle erreicht.

Infos der Werbepartner:

Junto: Mehr Infos auf www.junto.eu/podcast

OMR Reviews: One more thing wird präsentiert von OMR Reviews – Finde die richtige Software für Dein Business. Wenn auch Du Dein Lieblingstool bewerten willst, schreibe eine Review auf OMR Reviews unter https://moin.omr.com/insider. Dafür erhältst du einen 20€ Amazon Gutschein.

Podcasts