Startup Insider 1374

Deutscher Startup-Monitor 22 - die Startup-Landschaft in Deutschland unter der Lupe (Startup-Verband • PwC)

Podcast
Datum
04/10/2022
Episode #1374 mit:
Franziska Teubert
Managing Director
Startup-Verband

Interview mit Franziska Teubert, Geschäftsführerin vom Bundesverband Deutsche Startups

In der Nachmittagsfolge begrüßen wir heute Franziska Teubert, Geschäftsführerin vom Bundesverband Deutsche Startups, und sprechen mit ihr über die zentrale Studie zum deutschen Startup-Ökosystem namens Deutscher Startup Monitor (DSM) und über die daraus gewonnenen Erkenntnisse.

Der Bundesverband Deutsche Startups ist ein Netzwerk, welches sich der Startup-Forschung verschrieben hat. Mit 1.200 Mitgliedern werden Startups, Scaleups, Corporates und Investoren aus Deutschland unter einem Dach vereint. Mit dieser Zahl kann der Verband den angeschlossenen Mitgliedern eine starke Stimme gegenüber der Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit geben. Innerhalb des Netzwerks wird Gründungswissen und -erfahrung weitergegeben. Zudem erhalten die Mitglieder zahlreiche Vorteile wie Coachings, Workshops und Events. Mit den German Startup Awards werden besonders erfolgreiche, innovative und nachhaltige Startups, Founder sowie Investorinnen und Investoren ausgezeichnet.

Seit 2019 führt der Bundesverband Deutsche Startups in Zusammenarbeit mit PwC Deutschland eine zentrale Studie zum deutschen Startup-Ökosystem namens Deutscher Startup Monitor (DSM) durch. Mit zuletzt mehr als 2.000 befragten Unternehmen bietet der DSM einen umfassenden Einblick in die Aktivitäten sowie Herausforderungen von Gründerinnen und Gründern in der Bundesrepublik und dient sowohl der Öffentlichkeit als auch der Politik als wichtige Informationsgrundlage zu Entwicklungen in diesem Bereich. Mit jährlich wechselnden Schwerpunkten liefert die Studie jedes Jahr neue Impulse zur Weiterentwicklung des Ökosystems. In dem DSM 2022 konnten mehrere Kernpunkte der aktuellen Entwicklung herausgestellt werden. Einerseits ist der Fachkräftemangel eine immer stärkere Herausforderung von Startups. Laut der Umfrage bezeichnen mittlerweile 34,5% der Startups die Personalrekrutierung als zentrale Herausforderung. Diese Zahl hat sich seit 2020 mehr als verdoppelt. Andererseits wird für Jungunternehmen ökologische Nachhaltigkeit von immer größerer Bedeutung. Mit 46% ordnet sich fast die Hälfte der Unternehmen der Green Economy zu und will in diesem Bereich einen Beitrag leisten. Für 45,1% der befragten Startups spielt aber auch Künstliche Intelligenz im Rahmen ihres Geschäftsmodells eine wichtige Rolle. Das aufstrebende Metaverse ist zudem bereits für 12,2% relevant.

Infos der Werbepartner:

DB Mindbox: Jetzt bei der DB MINDBOX bewerben & gemeinsam durchstarten! Weitere Informationen auf WWW.DBMINDBOX.COM

Ähnliche Podcasts