Das Straßen-Analyse-Startup

Vialytics - Unser Startup des Tages

12/05/2023
header image
Foto: Gründerteam Vialytics
  • Die Gründung von Vialytics war im Jahr 2017 in Stuttgart
  • Gründungsmitglieder sind Danilo Jovicic-Albrecht, Patrick Glaser und Achim Hoth

Wir haben uns für Vialytics entschieden, weil…

  • Vialytics nutzt Machine Learning und Computer Vision, um Schäden auf Straßen automatisch zu erkennen und zu klassifizieren, was die Effizienz und Genauigkeit der Straßeninstandhaltung verbessert.
  • Die Lösung kommt der gesamten Gesellschaft zugute, da sichere Straßen und Kosteneinsparungen in der Straßenunterhaltung für alle von Vorteil sind.
  • Das Startup verkauft erfolgreich an Städte und ist ein B2G-Startup.
  • Vialytics ist in der jungen Phase in drei internationalen Gebieten aktiv (DACH, Frankreich und USA) und hat eine sehr globale Unternehmenskultur.
  • Letzte Finanzierungsrunde: 10 Millionen US-Dollar unter der Führung von Scania Growth Capital mit Unterstützung von den Bestandsinvestoren EnBW New Ventures und Statkraft Ventures

Die digitale Revolution für kommunale Straßenerhaltung

Das Stuttgarter Unternehmen wurde 2018 von Patrick Glaser, Achim Hoth und Danilo Jovicic-Albrecht gegründet. Seit der offiziellen Gründung im Jahr 2017 hat sich das B2G-Unternehmen zu einem wichtigen Partner in der digitalen Transformation kommunaler Straßen- und Radwegewartung entwickelt. 

Das Kernprodukt von Vialytics ist ein künstliches Intelligenz-System, das speziell entwickelt wurde, um den Zustand von Straßenoberflächen einfach und schnell zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Technologie können Kommunen den Zustand ihrer Straßen mittels Smartphone überwachen und automatisch Maßnahmen auf der Grundlage der gesammelten Daten ableiten. Dies bietet eine erhebliche Kosten- und Zeitersparnis gegenüber herkömmlichen Methoden der Straßenzustandserfassung.

Das Vialytics-System hat nach Eigenaussage in nur wenigen Jahren eine hohe Akzeptanz erfahren. Angefangen mit der Stadt Schönau im Odenwald als erste Partnerkommune, hat sich das Unternehmen rasant entwickelt und bedient mittlerweile über 300 Kommunen in sieben Ländern. Mit Büros in Stuttgart und Paris und einem kürzlichen Markteintritt in den USA hat das Startup seine Präsenz auf dem internationalen Markt fest etabliert.

Im Podcast

Vialytics war am 23. Januar 2023 bei uns im Podcast.

Investoren von Vialytics

Vialytics hat in fünf Finanzierungsrunden insgesamt 10 Millionen US$ eingesammelt. Die letzte Finanzierung fand am 20. Januar 2023 in einer Series A-Runde statt. Zu den Investoren zählen Scania Growth Capital, Christian Zeuchner, Volkswagen Group, Statkraft Ventures, Steffen Funck, EnBW New Ventures und Public

Ähnliche Artikel