Bobby Kotick

CEO
Activision Blizzard
letztes Update: 11/12/2023
Seite melden
Übersicht
Wohnort
Land
Interessen
News
Bobby Kotick ist ein bekannter Name in der Gaming-Industrie und aktuell CEO von Activision Blizzard. Seine Karriere begann er in den 1980er Jahren als Geschäftsführer eines Software-Unternehmens. Später gründete er ein Investment-Unternehmen, welches sich auf den Bereich der Unterhaltungselektronik spezialisierte. Bobby Kotick wurde am 12. August 1963 in New York City geboren. Er besuchte die Horace Mann School und schloss sein Studium an der University of Michigan ab, wo er einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften erwarb. Seine Karriere begann Kotick in den frühen 1980er Jahren, als er das Software-Unternehmen "Specialty Software" gründete. Das Unternehmen entwickelte und vertrieb Software für den Apple II-Computer. Kotick war als Geschäftsführer tätig und konnte das Unternehmen erfolgreich auf dem Markt etablieren. Nach dem Verkauf von Specialty Software gründete Kotick das Investment-Unternehmen "International Consumer Technologies" (ICT), das sich auf den Bereich der Unterhaltungselektronik spezialisierte. Unter seiner Führung investierte ICT in verschiedene Unternehmen, darunter auch in den Videospielhersteller Activision. 1991 übernahm Kotick die Geschäftsführung von Activision, das zu diesem Zeitpunkt mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte. Kotick führte eine umfassende Restrukturierung des Unternehmens durch und konzentrierte sich auf die Entwicklung und Vermarktung von qualitativ hochwertigen Videospielen. Unter seiner Führung konnte Activision wieder auf Erfolgskurs gebracht werden. Im Jahr 2008 fusionierte Activision mit Blizzard Entertainment, einem der führenden Entwickler und Publisher von Online-Spielen. Kotick spielte eine entscheidende Rolle bei der Durchführung dieser Fusion und wurde CEO des neu entstandenen Unternehmens Activision Blizzard. Als CEO von Activision Blizzard ist Kotick für die strategische Ausrichtung des Unternehmens verantwortlich. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Activision Blizzard zu einem der größten und erfolgreichsten Videospiel-Unternehmen weltweit geworden ist. Unter seiner Führung wurden erfolgreiche Franchises wie "Call of Duty", "World of Warcraft" und "Overwatch" entwickelt und vermarktet. Neben seiner Tätigkeit bei Activision Blizzard ist Kotick auch als Investor und Unternehmer aktiv. Er hat in verschiedene Technologie- und Medienunternehmen investiert, darunter das Social-Networking-Unternehmen Facebook. Bobby Kotick ist eine herausragende Persönlichkeit in der Gaming-Industrie und hat maßgeblich zur Entwicklung und Vermarktung von Videospielen beigetragen. Seine Fähigkeit, Unternehmen zu restrukturieren und zu modernisieren, sowie sein Engagement für qualitativ hochwertige Spiele haben ihm den Ruf eines erfolgreichen und visionären Unternehmers eingebracht.
Mehr anzeigen