Startup Insider 2562

Iwoca erhält 230 Mio. Euro zur einfachen Kreditvergabe an kleine Unternehmen (Barclays • FinTech • Värde Partners)

Podcast
Datum
27/10/2023
Alle Episoden anzeigen
Höre den Podcast auf deinem Lieblingsplayer

In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Fabian Platzen, General Manager von Iwoca Deutschland, über die neue Finanzierungslinie in Höhe von 230 Millionen Euro.

Iwoca verbessert den Kreditzugang für Selbstständige und kleine Firmen. Das Unternehmen erreicht seine Kunden neben seinem Direktgeschäft auch über seine Embedded-Finance-Technologie und ermöglicht ihnen, über eine Reihe von Plattformen und Partnern wie eBay und digitale Neo-Banken wie Qonto direkt auf Kredite zuzugreifen. Das Startup wurde im Jahr 2012 von Christoph Rieche und James Dear in London gegründet. Im Jahr 2015 erfolgte der Markteintritt in Deutschland mit einem neuen Firmensitz in Frankfurt. Nach eigenen Angaben ist Iwoca seitdem zum größten deutschen Fintech-Kreditanbieter gewachsen, der sich ausschließlich auf die Geschäftsmodelle von kleineren Unternehmen spezialisiert hat. Seit der Gründung konnte das Startup über 120.000 Selbstständigen und kleinen Unternehmen den Zugang zu Krediten im Volumen von ca. 4 Milliarden Euro ermöglichen. In Deutschland haben rund 3.400 Kleinunternehmen den Service auf Trustpilot mit durchschnittlich 4,9 von 5 Sternen bewertet. Die ersten drei Quartale dieses Jahres sind bislang die erfolgreichsten am deutschen Markt.

Nun hat Iwoca eine neue Finanzierungslinie in Höhe von 230 Millionen Euro erhalten. Die Kapitalgeber sind Barclays und Värde Partners. Die erweiterte Refinanzierung ermöglicht es dem FinTech, einen weiteren Teil der wachsenden Nachfrage von KMU zu stillen. Das Startup ist derzeit dabei, seine Refinanzierungslinien für den deutschen Markt erneut substanziell auszuweiten, um die steigende Nachfrage im Jahr 2024 in Deutschland zu bedienen.

🚀📰 Entdecke die neuesten Trends und Innovationen aus den verschiedensten Branchen! Abonniere unsere brandneuen Themen-Newsletter zu FinTech, ClimateTech, SpaceTech und KI, um keine wichtigen Informationen und fesselnden Neuigkeiten zu verpassen.

Ähnliche Podcasts