header

Meetings-Industrie profitiert von Startup-Ökosystem.

Meetings
Beschreibung

Das deutschsprachige Startup-Ökosystem ist für die Meetings-Industrie von großer Bedeutung. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es mehr als 22.000 Startups, die rund 500.000 Arbeitsplätze schaffen (Quelle: Statista). Der deutsche Markt für Meetings und Events hatte 2019 ein Volumen von 9,1 Milliarden Euro (Quelle: Statista).

Drei Persönlichkeiten, die die Branche prägen, sind Michael Heipel, der Gründer von MCI Deutschland, der als Experte für Live-Kommunikation gilt. Außerdem ist Mitgründerin und CEO von Ubirch, Dr. Natalia Oropeza, eine wichtige Stimme in der deutschen Startup-Szene. Nicht zuletzt gehört auch Dr. Florian Heinemann, Gründer und Managing Partner von Project A Ventures, zu den wichtigen Akteuren der Branche.

Zu den wichtigen Startups in der Meetings-Industrie gehören Conichi, das sich auf Hotelbuchungen und -management spezialisiert hat, und Spacebase, eine Online-Plattform für die Buchung von Meetingräumen. Des Weiteren hat sich das Berliner Startup Pitch für die Organisation von Veranstaltungen und Meetings etabliert.

Venture Capital Firmen, die die Branche beeinflussen, sind zum Beispiel Earlybird, die sich auf Investments in Technologie-Startups spezialisiert hat. Holtzbrinck Ventures ist ein weiteres wichtiges Unternehmen, das in Startups im Bereich der Meetings-Industrie investiert. Ebenso gehört der Berliner Inkubator APX zu den wichtigen Akteuren, der Startups in verschiedenen Bereichen unterstützt.

Das deutschsprachige Startup-Ökosystem ist für die Meetings-Industrie von großer Bedeutung. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es mehr als 22.000 Startups, die rund 500.000 Arbeitsplätze schaffen (Quelle: Statista). Der deutsche Markt für Meetings und Events hatte 2019 ein Volumen von 9,1 Milliarden Euro (Quelle: Statista).

Drei Persönlichkeiten, die die Branche prägen, sind Michael Heipel, der Gründer von MCI Deutschland, der als Experte für Live-Kommunikation gilt. Außerdem ist Mitgründerin und CEO von Ubirch, Dr. Natalia Oropeza, eine wichtige Stimme in der deutschen Startup-Szene. Nicht zuletzt gehört auch Dr. Florian Heinemann, Gründer und Managing Partner von Project A Ventures, zu den wichtigen Akteuren der Branche.

Zu den wichtigen Startups in der Meetings-Industrie gehören Conichi, das sich auf Hotelbuchungen und -management spezialisiert hat, und Spacebase, eine Online-Plattform für die Buchung von Meetingräumen. Des Weiteren hat sich das Berliner Startup Pitch für die Organisation von Veranstaltungen und Meetings etabliert.

Venture Capital Firmen, die die Branche beeinflussen, sind zum Beispiel Earlybird, die sich auf Investments in Technologie-Startups spezialisiert hat. Holtzbrinck Ventures ist ein weiteres wichtiges Unternehmen, das in Startups im Bereich der Meetings-Industrie investiert. Ebenso gehört der Berliner Inkubator APX zu den wichtigen Akteuren, der Startups in verschiedenen Bereichen unterstützt.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
Investoren
News
Podcasts
Events