header

Handmade-Branche: Startups bieten großes Potenzial.

Handmade
Beschreibung

In der Handmade-Branche birgt die Zusammenarbeit mit Startups großes Potenzial. Der Markt für handgefertigte Produkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat ein Gesamtvolumen von rund 9,5 Milliarden Euro und wächst stetig (Quelle: ibisworld.com).

Zu den bekanntesten Gründern in der Handmade-Branche zählen beispielsweise Christiane Nicolaus von “Die Stoffschwester”, Daniela Zitzmann von “DaWanda” und Annette Freisinger von “MyPostcard”. Erfolgreiche Startups in diesem Bereich sind “Wundercurves”, “Makerist” und “Vreni Frost”. Investoren, die die Handmade-Branche unterstützen, sind unter anderem die Munich Venture Partners und der High-Tech Gründerfonds. Die Zusammenarbeit von etablierten Unternehmen mit Startups bietet somit vielfältige Chancen für die Handmade-Branche.

In der Handmade-Branche birgt die Zusammenarbeit mit Startups großes Potenzial. Der Markt für handgefertigte Produkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat ein Gesamtvolumen von rund 9,5 Milliarden Euro und wächst stetig (Quelle: ibisworld.com).

Zu den bekanntesten Gründern in der Handmade-Branche zählen beispielsweise Christiane Nicolaus von “Die Stoffschwester”, Daniela Zitzmann von “DaWanda” und Annette Freisinger von “MyPostcard”. Erfolgreiche Startups in diesem Bereich sind “Wundercurves”, “Makerist” und “Vreni Frost”. Investoren, die die Handmade-Branche unterstützen, sind unter anderem die Munich Venture Partners und der High-Tech Gründerfonds. Die Zusammenarbeit von etablierten Unternehmen mit Startups bietet somit vielfältige Chancen für die Handmade-Branche.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
News
Podcasts