header

Erste Hilfe Startups erobern Deutschland.

Erste Hilfe
Beschreibung

Die Erste Hilfe Branche ist ein wichtiger Bestandteil des deutschen Startup-Ökosystems. Der Markt für Erste Hilfe Produkte und Dienstleistungen wird auf 7,1 Milliarden Euro geschätzt und es gibt viele innovative Startups, die diesen Markt erobern wollen. Insgesamt gibt es über 200 Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich auf Erste Hilfe spezialisiert haben. Diese Startups schaffen auch viele Arbeitsplätze in der Region.

Zu den häufigsten Bereichen gehören mobile Notfallanwendungen, Online-Plattformen zur Vermittlung von Ersthelfern und Produkten wie Verbandskästen oder Defibrillatoren.

Zu den bekanntesten Gründern gehören Thomas Wagner von der App “St John Ambulance”, die bei medizinischen Notfällen Hilfe leistet. Ebenso zählen Katharina Obladen von “Heartbeat Labs”, einer Plattform für digitale Gesundheitsinnovationen und David Meinertz von “Medigo”, einer Plattform für medizinische Tourismus-Dienstleistungen zu den Erste Hilfe Pionieren.

Unter den bekanntesten Startups finden sich “Innospense” mit einem Verbandskasten der Zukunft, der sich selbständig prüft, “Medexo”, eine Online-Plattform für medizinische Zweitmeinungen und “Pulse Air”, ein Startup, das eine mobile Beatmungshilfe entwickelt hat.

Zu den prägendsten Venture Capital Firms, die das Ökosystem unterstützen, zählen “Cherry Ventures”, “Project A” und “Speedinvest”. Das Engagement dieser Fonds hat dazu beigetragen, dass Erste Hilfe Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz florieren.

Die Erste Hilfe Branche ist ein wichtiger Bestandteil des deutschen Startup-Ökosystems. Der Markt für Erste Hilfe Produkte und Dienstleistungen wird auf 7,1 Milliarden Euro geschätzt und es gibt viele innovative Startups, die diesen Markt erobern wollen. Insgesamt gibt es über 200 Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich auf Erste Hilfe spezialisiert haben. Diese Startups schaffen auch viele Arbeitsplätze in der Region.

Zu den häufigsten Bereichen gehören mobile Notfallanwendungen, Online-Plattformen zur Vermittlung von Ersthelfern und Produkten wie Verbandskästen oder Defibrillatoren.

Zu den bekanntesten Gründern gehören Thomas Wagner von der App “St John Ambulance”, die bei medizinischen Notfällen Hilfe leistet. Ebenso zählen Katharina Obladen von “Heartbeat Labs”, einer Plattform für digitale Gesundheitsinnovationen und David Meinertz von “Medigo”, einer Plattform für medizinische Tourismus-Dienstleistungen zu den Erste Hilfe Pionieren.

Unter den bekanntesten Startups finden sich “Innospense” mit einem Verbandskasten der Zukunft, der sich selbständig prüft, “Medexo”, eine Online-Plattform für medizinische Zweitmeinungen und “Pulse Air”, ein Startup, das eine mobile Beatmungshilfe entwickelt hat.

Zu den prägendsten Venture Capital Firms, die das Ökosystem unterstützen, zählen “Cherry Ventures”, “Project A” und “Speedinvest”. Das Engagement dieser Fonds hat dazu beigetragen, dass Erste Hilfe Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz florieren.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups