header

CO2-Startups im DACH-Raum wachsen schnell

CO2
Beschreibung

Startups im DACH-Raum spielen eine entscheidende Rolle in der Reduzierung von CO2-Emissionen. Der Markt für kohlenstoffarme Technologien in der DACH-Region wird bis 2025 voraussichtlich um 7,8% jährlich wachsen und bis 2030 eine Größe von 90 Milliarden Euro erreichen (Quelle: Statista). Es gibt bereits über 150 Startups im DACH-Raum, die sich auf klimafreundliche Technologien spezialisiert haben. Die häufigsten Bereiche sind erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Elektromobilität.

Zu den wichtigen Gründern in der CO2-Industrie gehören Christoph Frei, Mitgründer von Climeworks, einem Schweizer Unternehmen, das die CO2-Abscheidungstechnologie entwickelt hat. Matthias Gelber, Gründer von EcoWARRIOR, einem Unternehmen, das sich auf nachhaltige Lösungen für Unternehmen und Organisationen spezialisiert hat. Und Dr. Ingmar J. Hartmann, der Mitbegründer von Lilium Aviation, einem deutschen Unternehmen, das Elektroflugzeuge entwickelt.

Unter den Startups in der CO2-Industrie gibt es CarbonCure Technologies, ein kanadisches Unternehmen, das CO2-Emissionen in Beton reduziert, und Climeworks, das bereits erwähnte Schweizer Unternehmen. Und schließlich das deutsche Unternehmen Sono Motors, das Elektroautos mit Solarzellen auf dem Dach entwickelt.

Zu den wichtigen Investoren in der CO2-Industrie gehören EQT Ventures, ein schwedischer Risikokapitalgeber, und Breakthrough Energy Ventures.

Startups im DACH-Raum spielen eine entscheidende Rolle in der Reduzierung von CO2-Emissionen. Der Markt für kohlenstoffarme Technologien in der DACH-Region wird bis 2025 voraussichtlich um 7,8% jährlich wachsen und bis 2030 eine Größe von 90 Milliarden Euro erreichen (Quelle: Statista). Es gibt bereits über 150 Startups im DACH-Raum, die sich auf klimafreundliche Technologien spezialisiert haben. Die häufigsten Bereiche sind erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Elektromobilität.

Zu den wichtigen Gründern in der CO2-Industrie gehören Christoph Frei, Mitgründer von Climeworks, einem Schweizer Unternehmen, das die CO2-Abscheidungstechnologie entwickelt hat. Matthias Gelber, Gründer von EcoWARRIOR, einem Unternehmen, das sich auf nachhaltige Lösungen für Unternehmen und Organisationen spezialisiert hat. Und Dr. Ingmar J. Hartmann, der Mitbegründer von Lilium Aviation, einem deutschen Unternehmen, das Elektroflugzeuge entwickelt.

Unter den Startups in der CO2-Industrie gibt es CarbonCure Technologies, ein kanadisches Unternehmen, das CO2-Emissionen in Beton reduziert, und Climeworks, das bereits erwähnte Schweizer Unternehmen. Und schließlich das deutsche Unternehmen Sono Motors, das Elektroautos mit Solarzellen auf dem Dach entwickelt.

Zu den wichtigen Investoren in der CO2-Industrie gehören EQT Ventures, ein schwedischer Risikokapitalgeber, und Breakthrough Energy Ventures.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
News
Podcasts
Podcasts
Alle 32 anzeigen