Alexander Giesecke

Co-Founder & CEO
letztes Update: 11/12/2023
Seite melden
Übersicht
Interessen
Podcasts
Events
Team
Alexander Giesecke ist ein bekannter Name in der deutschen Startup-Szene. Als Co-Founder und CEO von simpleclub hat er eine der beliebtesten Lern-Apps Deutschlands geschaffen, die von über 2 Millionen Nutzern verwendet wird. Simpleclub ist nicht nur eine erfolgreiche Lernplattform, sondern auch der führende Arbeitgeber im Bildungsbereich unter den deutschen Startups. Mit mehr als 130 Mitarbeitern hat das Unternehmen eine starke Präsenz auf dem Markt aufgebaut. Die Erfolge von simpleclub spiegeln sich auch in den sozialen Medien wider, wo das Unternehmen über 4,1 Millionen Follower hat. Diese beeindruckende Zahl zeigt, wie sehr die Plattform von Schülern und Studenten geschätzt wird. Um simpleclub weiter voranzutreiben, hat Alexander Giesecke renommierte Investoren wie HV Capital gewonnen. HV Capital ist bekannt für seine Investitionen in erfolgreiche Unternehmen wie FlixBus, Schüttflix, sennder, CoachHub und eduki. Alexander Giesecke wurde am 10. Februar 1990 in Berlin geboren. Schon früh zeigte er großes Interesse an Wissenschaft und Technologie. Nach seinem Abitur studierte er Informatik an der Technischen Universität Berlin. Während seines Studiums erkannte er die Herausforderungen, mit denen viele Schüler und Studenten beim Lernen konfrontiert sind, und beschloss, eine Lösung zu finden. Im Jahr 2013 gründete Alexander Giesecke zusammen mit seinem Freund und Mitgründer Nicolai Schork das Unternehmen simpleclub. Ihre Vision war es, eine Lernplattform zu schaffen, die Schülern und Studenten dabei hilft, schwierige Themen auf einfache und verständliche Weise zu lernen. Mit viel Engagement und harter Arbeit gelang es Alexander Giesecke und seinem Team, simpleclub zu einer der beliebtesten Lern-Apps Deutschlands zu machen. Die App bietet Lernvideos, Übungen und Zusammenfassungen zu verschiedenen Schulfächern und ist bei Schülern und Studenten sehr beliebt. Durch seine Führungsqualitäten und sein unternehmerisches Geschick hat Alexander Giesecke simpleclub zu einem der erfolgreichsten Startups in Deutschland gemacht. Das Unternehmen hat eine starke Präsenz auf dem Markt aufgebaut und beschäftigt mehr als 130 Mitarbeiter. Die Erfolge von simpleclub spiegeln sich auch in den sozialen Medien wider. Das Unternehmen hat über 4,1 Millionen Follower auf verschiedenen Plattformen und ist damit eine der beliebtesten Bildungsplattformen in Deutschland. Um simpleclub weiter voranzutreiben und das Potenzial des Unternehmens voll auszuschöpfen, hat Alexander Giesecke renommierte Investoren wie HV Capital gewonnen. HV Capital ist bekannt für seine Investitionen in erfolgreiche Unternehmen und hat bereits in FlixBus, Schüttflix, sennder, CoachHub und eduki investiert. Alexander Giesecke ist nicht nur ein erfolgreicher Unternehmer, sondern auch ein engagierter Bildungsbefürworter. Er setzt sich dafür ein, dass Bildung für alle zugänglich ist und dass Schüler und Studenten die bestmögliche Unterstützung beim Lernen erhalten. Mit seiner Leidenschaft für Bildung und seinem unternehmerischen Geschick hat Alexander Giesecke einen großen Einfluss auf die Bildungslandschaft in Deutschland. Er hat es geschafft, eine Lernplattform zu schaffen, die Schülern und Studenten dabei hilft, schwierige Themen auf einfache und verständliche Weise zu lernen. Sein Engagement und seine Vision haben simpleclub zu einem der erfolgreichsten Startups in Deutschland gemacht.
Mehr anzeigen