header

Windenergie-Startups treiben DACH-Markt an

Windenergie
Beschreibung

Die Windenergiebranche boomt in der DACH-Region und Startups spielen dabei eine wichtige Rolle. Der Gesamtmarkt für erneuerbare Energien in Deutschland wird bis 2025 auf 285 Milliarden Euro geschätzt (Quelle: Statista). Die Windenergie ist dabei ein bedeutender Faktor. Laut der Bundesnetzagentur betrug die installierte Leistung an Land Ende 2019 fast 55 GW und auf See rund 7,5 GW. Auch der Markt für Energiespeicherung in Deutschland wächst stark. In diesem Umfeld haben sich bereits zahlreiche Startups etabliert, die innovative Lösungen für die Branche entwickeln.

Einige der vielversprechendsten Startups sind:

– AEROPOWDER, ein Unternehmen aus Großbritannien, das nachhaltige Isolationsmaterialien für erneuerbare Energien entwickelt.
– ARK Marine, ein Unternehmen aus der Schweiz, das sich auf schwimmende Windkraftanlagen spezialisiert hat.
– MOWEA, ein deutsches Startup, das eine neue Art von Windkraftanlage entwickelt hat, die auf jedem Dach installiert werden kann.

Zu den Gründern, die die Branche maßgeblich geprägt haben, gehören:

– Henrik Stiesdal, einer der Pioniere der Windenergiebranche und Gründer von Stiesdal Offshore Technologies
– Andreas Nauen, CEO von Siemens Gamesa Renewable Energy
– Susan Dio, Chairman und Präsidentin von BP America

Zu den Investoren, die am meisten in die Windenergiebranche investiert haben, gehören:

– GE Energy Financial Services
– BlackRock
– Brookfield Renewable Partners

Die Windenergiebranche boomt in der DACH-Region und Startups spielen dabei eine wichtige Rolle. Der Gesamtmarkt für erneuerbare Energien in Deutschland wird bis 2025 auf 285 Milliarden Euro geschätzt (Quelle: Statista). Die Windenergie ist dabei ein bedeutender Faktor. Laut der Bundesnetzagentur betrug die installierte Leistung an Land Ende 2019 fast 55 GW und auf See rund 7,5 GW. Auch der Markt für Energiespeicherung in Deutschland wächst stark. In diesem Umfeld haben sich bereits zahlreiche Startups etabliert, die innovative Lösungen für die Branche entwickeln.

Einige der vielversprechendsten Startups sind:

– AEROPOWDER, ein Unternehmen aus Großbritannien, das nachhaltige Isolationsmaterialien für erneuerbare Energien entwickelt.
– ARK Marine, ein Unternehmen aus der Schweiz, das sich auf schwimmende Windkraftanlagen spezialisiert hat.
– MOWEA, ein deutsches Startup, das eine neue Art von Windkraftanlage entwickelt hat, die auf jedem Dach installiert werden kann.

Zu den Gründern, die die Branche maßgeblich geprägt haben, gehören:

– Henrik Stiesdal, einer der Pioniere der Windenergiebranche und Gründer von Stiesdal Offshore Technologies
– Andreas Nauen, CEO von Siemens Gamesa Renewable Energy
– Susan Dio, Chairman und Präsidentin von BP America

Zu den Investoren, die am meisten in die Windenergiebranche investiert haben, gehören:

– GE Energy Financial Services
– BlackRock
– Brookfield Renewable Partners

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
News
Podcasts