header

Startups treiben alternative Kraftstoffe in DACH.

Kraftstoff
Beschreibung

Die Bedeutung von Startups für die Kraftstoffindustrie in der DACH-Region ist enorm. Der Gesamtmarkt für alternative Kraftstoffe wird auf 1,5 Billionen Euro geschätzt und wächst jährlich um 6%. In der Region gibt es bereits über 200 Startups, die sich auf die Entwicklung von alternativen Kraftstoffen konzentrieren (Quelle: Statista). Besonders beliebt sind Elektromobilität, Wasserstoff- und Biokraftstoffe. Zu den einflussreichsten Gründern gehören Andreas Zurwehme von Hydrogenious Technologies, Jörg Gigla von Bioenergy 2020+ und Stefan von Dobschütz von EWE Go. Zu den wichtigsten Startups zählen GreenPack Mobile Energy Solutions, Sunfire und Electreon. Investoren wie Bayern Kapital und High-Tech Gründerfonds investieren in vielversprechende Startups und fördern so die Entwicklung der Branche.

Die Bedeutung von Startups für die Kraftstoffindustrie in der DACH-Region ist enorm. Der Gesamtmarkt für alternative Kraftstoffe wird auf 1,5 Billionen Euro geschätzt und wächst jährlich um 6%. In der Region gibt es bereits über 200 Startups, die sich auf die Entwicklung von alternativen Kraftstoffen konzentrieren (Quelle: Statista). Besonders beliebt sind Elektromobilität, Wasserstoff- und Biokraftstoffe. Zu den einflussreichsten Gründern gehören Andreas Zurwehme von Hydrogenious Technologies, Jörg Gigla von Bioenergy 2020+ und Stefan von Dobschütz von EWE Go. Zu den wichtigsten Startups zählen GreenPack Mobile Energy Solutions, Sunfire und Electreon. Investoren wie Bayern Kapital und High-Tech Gründerfonds investieren in vielversprechende Startups und fördern so die Entwicklung der Branche.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
News
Podcasts
Podcasts
Alle 31 anzeigen
Kraftstoff
Analyse