header

Gesichtserkennungstechnologie: Startups treiben DACH-Markt an.

Gesichtserkennungen
Beschreibung

Startups sind ein wichtiger Motor für die Gesichtserkennungstechnologie in der DACH-Region. Der Markt für Gesichtserkennungssoftware und -dienstleistungen wächst rapide und wird bis 2025 voraussichtlich 9,6 Milliarden US-Dollar erreichen (Quelle: MarketsandMarkets). In Deutschland gibt es derzeit mehr als 70 Unternehmen, die sich auf die Entwicklung von Gesichtserkennungs-Technologien spezialisiert haben (Quelle: Deutsche Startups). Die häufigsten Anwendungen sind Zutrittskontrolle, Identitätsverifizierung und Überwachung.

Drei Gründer, die die Branche prägen, sind Michael Baum, Gründer und CEO von Splunk, Brian Brackeen, Gründer und CEO von Kairos, und Dr. Martin Zizi, Gründer und CEO von Faception. Drei Startups, die in der Branche führend sind, sind Nviso, ein belgisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Gesichtserkennungs- und Biometrie-Software spezialisiert hat, Cognitec, ein deutsches Unternehmen, das auf Gesichtserkennungs-Technologie für den öffentlichen Sektor spezialisiert ist, und Trueface, ein US-amerikanisches Unternehmen, dessen Technologie in der Sicherheitsbranche eingesetzt wird.

Zu den Investoren, die die Branche unterstützen, gehören unter anderem der Risikokapitalgeber Horizons Ventures und die Investmentfirma Insight Partners. Zusammen tragen sie dazu bei, dass die Gesichtserkennungsbranche in der DACH-Region weiter wachsen und sich weiterentwickeln kann.

Startups sind ein wichtiger Motor für die Gesichtserkennungstechnologie in der DACH-Region. Der Markt für Gesichtserkennungssoftware und -dienstleistungen wächst rapide und wird bis 2025 voraussichtlich 9,6 Milliarden US-Dollar erreichen (Quelle: MarketsandMarkets). In Deutschland gibt es derzeit mehr als 70 Unternehmen, die sich auf die Entwicklung von Gesichtserkennungs-Technologien spezialisiert haben (Quelle: Deutsche Startups). Die häufigsten Anwendungen sind Zutrittskontrolle, Identitätsverifizierung und Überwachung.

Drei Gründer, die die Branche prägen, sind Michael Baum, Gründer und CEO von Splunk, Brian Brackeen, Gründer und CEO von Kairos, und Dr. Martin Zizi, Gründer und CEO von Faception. Drei Startups, die in der Branche führend sind, sind Nviso, ein belgisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Gesichtserkennungs- und Biometrie-Software spezialisiert hat, Cognitec, ein deutsches Unternehmen, das auf Gesichtserkennungs-Technologie für den öffentlichen Sektor spezialisiert ist, und Trueface, ein US-amerikanisches Unternehmen, dessen Technologie in der Sicherheitsbranche eingesetzt wird.

Zu den Investoren, die die Branche unterstützen, gehören unter anderem der Risikokapitalgeber Horizons Ventures und die Investmentfirma Insight Partners. Zusammen tragen sie dazu bei, dass die Gesichtserkennungsbranche in der DACH-Region weiter wachsen und sich weiterentwickeln kann.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
News
Podcasts