header

DACH Startups revolutionieren Fruchtbarkeitsbranche mit Innovationen.

Fruchtbarkeit
Beschreibung

Startups spielen eine wichtige Rolle in der Fruchtbarkeit Branche im DACH Raum. Der Markt für Fruchtbarkeitsbehandlungen wächst stetig und wird bis 2026 voraussichtlich 2,2 Milliarden US-Dollar erreichen (Quelle: MarketsandMarkets). In Deutschland gibt es bereits über 100 Startups, die sich auf die Entwicklung von Fruchtbarkeitslösungen spezialisiert haben. Die meisten Startups konzentrieren sich auf Digital Health Lösungen wie Apps zur Zyklusüberwachung oder Künstliche Intelligenz zur Verbesserung von Spermienqualität (Quelle: Deutscher Startup Monitor).

Drei Gründer, die die Branche geprägt haben, sind Dr. Christian Mittermeier von der Münchener Fertilytics, Dr. Marko Bähre von der Berliner Tonic Health und Dr. Fabian Gratopp von der Hamburger Inveox. Diese Startups haben sich auf die Entwicklung von innovativen Lösungen für die Fruchtbarkeitsbranche spezialisiert.

Drei Startups, die derzeit den Markt für Fruchtbarkeitsbehandlungen revolutionieren, sind die Züricher Ava Science, die Münchener YOOS und das Wiener Unternehmen OvulaRing. Ava Science hat eine Technologie zur Zyklusüberwachung entwickelt, die Frauen dabei unterstützt, ihre fruchtbaren Tage zu identifizieren (Quelle: Forbes). YOOS hat eine Maschine entwickelt, die die Qualität von Spermien automatisch bewerten kann (Quelle: Crunchbase). OvulaRing ist ein Zyklustracker, der den Hormonspiegel von Frauen durch kontinuierliche Messungen überwachen kann (Quelle: Ov

Startups spielen eine wichtige Rolle in der Fruchtbarkeit Branche im DACH Raum. Der Markt für Fruchtbarkeitsbehandlungen wächst stetig und wird bis 2026 voraussichtlich 2,2 Milliarden US-Dollar erreichen (Quelle: MarketsandMarkets). In Deutschland gibt es bereits über 100 Startups, die sich auf die Entwicklung von Fruchtbarkeitslösungen spezialisiert haben. Die meisten Startups konzentrieren sich auf Digital Health Lösungen wie Apps zur Zyklusüberwachung oder Künstliche Intelligenz zur Verbesserung von Spermienqualität (Quelle: Deutscher Startup Monitor).

Drei Gründer, die die Branche geprägt haben, sind Dr. Christian Mittermeier von der Münchener Fertilytics, Dr. Marko Bähre von der Berliner Tonic Health und Dr. Fabian Gratopp von der Hamburger Inveox. Diese Startups haben sich auf die Entwicklung von innovativen Lösungen für die Fruchtbarkeitsbranche spezialisiert.

Drei Startups, die derzeit den Markt für Fruchtbarkeitsbehandlungen revolutionieren, sind die Züricher Ava Science, die Münchener YOOS und das Wiener Unternehmen OvulaRing. Ava Science hat eine Technologie zur Zyklusüberwachung entwickelt, die Frauen dabei unterstützt, ihre fruchtbaren Tage zu identifizieren (Quelle: Forbes). YOOS hat eine Maschine entwickelt, die die Qualität von Spermien automatisch bewerten kann (Quelle: Crunchbase). OvulaRing ist ein Zyklustracker, der den Hormonspiegel von Frauen durch kontinuierliche Messungen überwachen kann (Quelle: Ov

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
Investoren
News
Podcasts
Podcasts
Alle 15 anzeigen
Fruchtbarkeit
Familie
Cofertility - Lauren Makler 👶
21/03/2023