header

Essenslieferdienste-Startups in DACH florieren.

Essenslieferdienste
Beschreibung

Die Essenslieferdienste-Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist ein wichtiger Bereich für Startups. Laut einer Studie wird der Gesamtumsatz der Essenslieferdienste in Deutschland im Jahr 2021 voraussichtlich bei 5,8 Milliarden Euro liegen und bis 2025 auf 8,2 Milliarden Euro steigen (Quelle: Statista). In Österreich beträgt der Umsatz der Essenslieferdienste im Jahr 2020 etwa 400 Millionen Euro (Quelle: futurezone.at). Auch in der Schweiz ist die Branche stark gewachsen, mit einem Umsatz von 1,2 Milliarden Schweizer Franken im Jahr 2020 (Quelle: handelszeitung.ch).

Aufgrund des starken Wachstums gibt es auch viele Startups, die in diesem Bereich tätig sind. Laut dem “European Food Delivery Report” gab es im Jahr 2020 in Deutschland 27 Essenslieferdienste-Startups, in Österreich 12 und in der Schweiz 8 (Quelle: dealroom.co). Die häufigsten Bereiche, in denen diese Startups tätig sind, sind die Lieferung von Mahlzeiten und Lebensmitteln sowie die Verwaltung von Online-Bestellungen.

Einige Gründer, die die Essenslieferdienste-Branche in DACH geprägt haben, sind:

– Niklas Östberg, Mitgründer und CEO von Delivery Hero
– Claude Ritter, Mitgründer und CEO von Foodpanda
– Konstantin Mehl, Gründer und CEO von Kitchen Stories

Die Essenslieferdienste-Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist ein wichtiger Bereich für Startups. Laut einer Studie wird der Gesamtumsatz der Essenslieferdienste in Deutschland im Jahr 2021 voraussichtlich bei 5,8 Milliarden Euro liegen und bis 2025 auf 8,2 Milliarden Euro steigen (Quelle: Statista). In Österreich beträgt der Umsatz der Essenslieferdienste im Jahr 2020 etwa 400 Millionen Euro (Quelle: futurezone.at). Auch in der Schweiz ist die Branche stark gewachsen, mit einem Umsatz von 1,2 Milliarden Schweizer Franken im Jahr 2020 (Quelle: handelszeitung.ch).

Aufgrund des starken Wachstums gibt es auch viele Startups, die in diesem Bereich tätig sind. Laut dem “European Food Delivery Report” gab es im Jahr 2020 in Deutschland 27 Essenslieferdienste-Startups, in Österreich 12 und in der Schweiz 8 (Quelle: dealroom.co). Die häufigsten Bereiche, in denen diese Startups tätig sind, sind die Lieferung von Mahlzeiten und Lebensmitteln sowie die Verwaltung von Online-Bestellungen.

Einige Gründer, die die Essenslieferdienste-Branche in DACH geprägt haben, sind:

– Niklas Östberg, Mitgründer und CEO von Delivery Hero
– Claude Ritter, Mitgründer und CEO von Foodpanda
– Konstantin Mehl, Gründer und CEO von Kitchen Stories

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
Investoren
News
Artikel
Podcasts
Podcasts
Alle 48 anzeigen
Essenslieferdienste
Stammgast Sven Schmidt (#688)
14/04/2024
E-Commerce