header

Startups treiben Beleuchtungsbranche in DACH-Region an

Beleuchtung
Beschreibung

Startups spielen eine entscheidende Rolle in der Beleuchtungsindustrie in der DACH-Region. Der Markt für Beleuchtungstechnik hat ein enormes Potenzial und wird voraussichtlich bis 2026 um durchschnittlich 5,5% jährlich wachsen. Insgesamt gibt es rund 1.000 Startups in der Beleuchtungsbranche, die innovative Lösungen im Bereich der Beleuchtungstechnik entwickeln. Besonders häufig beschäftigen sich Startups in diesem Bereich mit der Entwicklung von energiesparenden Beleuchtungssystemen und der Integration von Sensorik und IoT-Technologie in Beleuchtungslösungen.

Zu den prägenden Persönlichkeiten der Beleuchtungsbranche zählen Gründer wie Markus Lienkamp von FluxPort, einem Startup, das sich auf die kabellose Ladetechnologie spezialisiert hat. Ebenfalls erfolgreich in diesem Bereich sind die Gründer von Senic, Philipp Schmitt und Felix Christmann, die smarte Beleuchtungssysteme entwickeln. Auch das Startup DIAL, gegründet von Paul K. Menzel, hat sich auf innovative Beleuchtungslösungen spezialisiert und zählt zu den führenden Unternehmen in der Branche.

Investoren, die die Entwicklung der Beleuchtungsbranche vorantreiben, sind unter anderem der High-Tech Gründerfonds, der sich auf Technologie-Startups spezialisiert hat, sowie der MIG Fonds, der in innovative Technologien und Lösungen investiert.

Startups spielen eine entscheidende Rolle in der Beleuchtungsindustrie in der DACH-Region. Der Markt für Beleuchtungstechnik hat ein enormes Potenzial und wird voraussichtlich bis 2026 um durchschnittlich 5,5% jährlich wachsen. Insgesamt gibt es rund 1.000 Startups in der Beleuchtungsbranche, die innovative Lösungen im Bereich der Beleuchtungstechnik entwickeln. Besonders häufig beschäftigen sich Startups in diesem Bereich mit der Entwicklung von energiesparenden Beleuchtungssystemen und der Integration von Sensorik und IoT-Technologie in Beleuchtungslösungen.

Zu den prägenden Persönlichkeiten der Beleuchtungsbranche zählen Gründer wie Markus Lienkamp von FluxPort, einem Startup, das sich auf die kabellose Ladetechnologie spezialisiert hat. Ebenfalls erfolgreich in diesem Bereich sind die Gründer von Senic, Philipp Schmitt und Felix Christmann, die smarte Beleuchtungssysteme entwickeln. Auch das Startup DIAL, gegründet von Paul K. Menzel, hat sich auf innovative Beleuchtungslösungen spezialisiert und zählt zu den führenden Unternehmen in der Branche.

Investoren, die die Entwicklung der Beleuchtungsbranche vorantreiben, sind unter anderem der High-Tech Gründerfonds, der sich auf Technologie-Startups spezialisiert hat, sowie der MIG Fonds, der in innovative Technologien und Lösungen investiert.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Startups
Podcasts
Beleuchtung
Podcasts
Beleuchtung